Ok

En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l'utilisation de cookies. Ces derniers assurent le bon fonctionnement de nos services. En savoir plus.

20 septembre 2006

Proteste gegen den Ministerpräsidenten in Ungarn

medium_ParlamentUngarn.jpg

24 Stunden nach der Erstürmung des Ungarischen Fernsehens durch radikale Regierungsgegner ist es in der Nacht zum Mittwoch in Budapest erneut zu Strassenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei gekommen. Dabei wurden 50 Personen verletzt. Die Zusammenstösse blieben aber weit hinter den schweren Ausschreitungen in der Nacht zuvor zurück, schreibt die Neue Züricher Zeitung.

Den vollständigen Bericht der NZZ, sowie weitere Informationen zum Thema finden sie hier...

Les commentaires sont fermés.